AUAWIRLEBEN 1983–2015. Von der Gastspielreihe zum Theaterfestival Bern

  • Michael Graber

Abstract

Das ›AUA‹ wirkt und lebt als fester Begriff in der Freien Szene der Bundesstadt Bern. Denn ›AUA‹ ist eben nicht bloß ein Ausdruck für ein im Bereich des Erträglichen liegendes Schmerzempfinden. Für einen Kreis von Interessierten ist ›AUA‹ das gängige Kürzel für eine Veranstaltungsreihe, die seit mehr als 30 Jahren eng mit der Lebensader des Berner Theaterschaffens verbunden ist und jedes Jahr einen bunten Strauß aus dem großen, internationalen Feld des freien Gegenwartstheaters in die Stadt an der Aare bringt.
Veröffentlicht
17-01-2017
Zitationsvorschlag
Graber, M. (2017). AUAWIRLEBEN 1983–2015. Von der Gastspielreihe zum Theaterfestival Bern. Itw : Im Dialog, 2. https://doi.org/10.16905/itwid.2016.16.