Gesamter Band 2

  • Beate Hochholdinger-Reiterer

Abstract

Die neue theaterwissenschaftliche Reihe »itw : im dialog – Forschungen zum Gegenwartstheater« widmet sich den Ästhetiken, Themen und Tendenzen aktuellen Theaterschaffens.Band 2 reflektiert sowohl die ästhetischen und kulturpolitischen als auch die sozialen und gesellschaftlichen Dimensionen der Produktion und Zirkulation von zeitgenössischem Theater. Besonderes Interesse kommt den Theaterfestivals und Gastspielhäusern als den ›klassischen‹ Spielwiesen des Globalen zu, ebenso wie dem durch sie erzeugten Spannungsfeld zwischen dem Globalen und dem Lokalen. Inwiefern haben diese Spielwiesen Rückwirkungen auf das lokale Theaterschaffen? Welchen Grenzen, Regeln, Mechanismen des Marktes sind Spielwiesen des Globalen ausgesetzt und welchen – möglicherweise – spielerischen Umgang finden sie damit?
Veröffentlicht
17-01-2017
Zitationsvorschlag
Hochholdinger-Reiterer, B. (2017) „Gesamter Band 2“, itw : im dialog, 20. Verfügbar unter: https://bop.unibe.ch/itwid/article/view/2833 (Zugegriffen: 26April2019).